Vinaora Nivo Slider Schottische Tradition

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

SCHLACHTRUFE

Zusammen mit den Unterscheidungsmitteln Badge und Crest benutzten die Gälen auch Schlachtrufe oder Parolen, die mit dem jeweiligen Crest fest verbunden und bestimmten Gebieten und Stämmen eigentümlich waren. Das bemerkenswerte Rufen in Sprechchören, wenn diese Völker ihren Angriff starteten, ist auf diesen Brauch zurückzuführen. Diese besonderen Ausrufe bildeten die walisischen Ubub, die irischen Ullulu (analog dem griechischen Eleleu und dem biblischen Alleluja !) sowie die caledonischen Cathgairm oder Slogans. Eine Gruppe von Kriegern benutzte oft ihren eigenen Namen als Schlachtruf. Eines der kimbrischen Völker, das bei der Invasion Italiens auf diese Weise voranschritt, sang: Ambrones! Ambrones! und die Schotten riefen im Standartenkrieg von 1138: Albani! Albani!

Anführernamen schien man für Schlachtrufe gern zu nehmen. Sie wurden entweder allein gebraucht, wie bei „a Douglas! A Douglas!“ oder „a Gordon! A Gordon!” oder auf dem Kontinent auch zusammen mit Bezeichnungen wie „Hainault the valiant! (Hainault der Heldenhafte!) Milan the Noble! (Milan der Edle!) usw. Einige wiederum hatten antreibende Ausdrücke wie „Avant Darnly (Vorwärts Darnly)“ der Dukes of Lennox. Schlachtrufe bezogen sich oft auf das Wappensymbol. Manche Frommen riefen ihren Schutzpatron an, und viele verwendeten im Kriegsfall eigene, besondere Ausrufe.

Unter den schottischen Schlachtrufen gibt es die der Buchannan: „Clareinnis,“ eine Insel im Loch Lomond; – Campbell: „Ben Cruachan,“ ein bedeutender Berg in Argyle; - Farquharson: „Cairn na cuimhne,“ Felsen des Gedächtnisses, in Strathdee; - Fraser: ursprünglich: „Morfhaich,“ danach „Castle Downie,“ der Familiensitz; - Grant: „Craig Elachaidh,“ der Fels der Warnung, von denen es zwei gibt in Strathspey. Die Division dieses Stammes, genannt Clan Chirin, hat genaugenommen „Craig Ravoch,“ an das sie „stand sure“ anhängten, die anderen sagen „stand fast.“ – Mac Donald: „Fraoch eilan,“ die Heideinsel („Craig an Fhithich,“ der Rabenfelsen, ist der Slogan derer, die sich MacDonel nennen.) – MacFarlane; „Loch Sloidh,“ – MacGregor: „Ard choille, (Ard Challich, Chalmers)“ der Hochwald; - MacIntosh: „Lochmoy,“ ein See nahe des Sitzes des Chief, in Inverness-shire. Mackenzie: „Tulach ard,“ ein Berg nahe Castle Donnan, der ursprünglichen Festung des Clans; - MacPherson: „Creag dhubh chloinn Chatain,“ Siegel des gegenwärtigen Chiefs; - Munro: „Casteal Fulis na theinn,“ Castle Foulis in Gefahr; - Forbes: ursprünglich „Loanach,“ ein Hügel in Strathdon; - Clan Rannald: „A dh’aindeoin cotheireadh e!“ ungeachtet allen Widerstandes.